Der Pavillon

Der Musikpavillon auf der Schlossteichinsel wurde 1954 vom Architekten Rudolf Weiser entworfen und in den Folgejahren als erfolgreicher Spielort für Kleinkunst und Konzerte genutzt. Heutzutage finden dort bedauerlicherweise so gut wie keine Veranstaltungen mehr statt.

Er ist am Schlossteich eingebettet in ein großartiges Ensemble touristischer Ziele und einem, für die Chemnitzerinnen und Chemnitzer, wichtigen und beliebten Ort der Erholung im Stadtzentrum. Dieser ehemals belebte Konzertgarten, wie es ihn in der Stadt kein zweites Mal gibt, ist heute vom Vandalismus und Verfall schwer gezeichnet.

Unser Ziel ist es daher, diesen einzigartigen Ort des Vergnügens, der Erholung und Begegnung durch eine umfassende Sanierung und nachhaltige Nutzung, unter Beteiligung der Stadt Chemnitz und deren Bürgerinnen und Bürgern, wieder zu altem Glanz zu verhelfen. Durch das Bekenntnis von vielen Kulturschaffenden und Vereinen kann dieser, infrastrukturell gut angebundene Musikpavillon, 2016 wieder ein erlebbares Bindeglied zwischen den Stadtteilen Kaßberg, Schloßchemnitz und Zentrum, in herausragender Lage werden.

Wann erwacht die Schlossteichinsel aus dem Winterschlaf?

Lange hat es gedauert, aber im Herbst 2017 soll die sehnlichst erwartete Sanierung starten.

Wir möchten uns als Initiative natürlich auch an den weiteren Umsetzungsplanungen beteiligen, da insbesondere die Berichterstattung bzgl. des Müllproblems am Schlossteich und auf der Insel ein sehr schlechtes Bild auf die Anlage geworfen hat. Hier muss es, da wir von einer verstärkten Nutzung der Insel nach der Sanierung ausgehen, auch weitergehende Konzepte geben, wie damit umgegangen wird. Auch Vandalismus und die noch immer zur Diskussion stehenden, ergänzenden Investitionen, wie eine Toilette, auch für die Kinder des gegenüberliegenden Spielplatzes, und ein Trinkwasseranschluss, um auch größeren Veranstaltungen einen attraktiven Rahmen bereitzustellen, bleiben für uns auf der Agenda.

Spenden

Spendenkonto:

Kontoinhaber: Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit e.V.
IBAN: DE77 8704 0000 0103 1905 01
BIC: COBADEFFXXX
Stichwort: Schlossteichinsel

Eine Spendenquittung kann ab 100,- € ausgestellt werden. Ihre Adresse senden Sie bitte an info@jugendkulturbox.de

Bisher sind 16.828,27 EUR eingegangen.

Grünanlagen und Parks entstanden oft aus dem Zusammenwirken von Privatpersonen, ansässigen Unternehmen und städtischen/staatlichen Institutionen. Auch wir möchten die Stadt Chemnitz beim Wiederaufbau des Pavillon unterstützen.

Seit Oktober 2014 ist ein Spendenkonto verfügbar. Auf diesem werden alle Spenden gesammelt und als Gesamtspende zweckgebunden an die Stadt übergeben.

Helfen Sie mit, den Pavillon wiederaufzubauen.

Den aktuellen Stand werden wir hier und auf Facebook regelmäßig aktualisieren.

Mitdiskutieren und informiert bleiben

Initiative & Unterstützer

Eine Initiative von zwei Chemnitzern zur Sanierung und Nutzung des Musikpavillons auf der Schlossteichinsel.

Weitere Mitglieder der Initiative:

Unser Chemnitz & Karl-Marx-Stadt


Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit e.V.


Bandbüro Chemnitz e.V.


Bürgerplattform Mitte-West


Galerie Weise - Kunst in Chemnitz

... und Stadträte der Stadt Chemnitz

Unsere Initiative hat bei vielerlei Gelegenheit tatkräftige Unterstützung erfahren; sei es durch helfende Hände bei Veranstaltungen auf der Insel, durch Großspenden, durch Beratungshilfen und vielem mehr. Wir möchten uns für diese Hilfe bedanken bei: Wir haben Sie versehentlich vergessen? Bitte eine kurze Mail an schlossteichinsel@outlook.de

Impressum


Kontakt zur Initiative: schlossteichinsel@outlook.de


Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht Hamburg - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf dieser Seite Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zueigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten externen Links!

Inhaltlich Verantwortlicher (gemäß §10 Abs.3 MDStV):

Tobias Möller